Art 104c
Der Bund kann den Ländern Finanzhilfen für gesamtstaatlich bedeutsame Investitionen der finanzschwachen Gemeinden (Gemeindeverbände) im Bereich der kommunalen Bildungsinfrastruktur gewähren. Artikel 104b Absatz 2 und 3 gilt entsprechend.
Die Website von Dirk Vöpel – Mitglied des Deutschen Bundestages für Oberhausen und Dinslaken

Rheinische Post Dinslaken
stellt Dirk Vöpel vor

Heute ist Dirks Kandidatenporträt in der Rheinischen Post Dinslaken erschienen. Neben dem politischen Interview hat Dirk auch noch Antworten auf zehn persönliche Zusatzfragen gegeben. Hier sind sie:

1. Meine erste selbst gekaufte Schallplatte:
Das zweite Album der Dire Straits (Communiqué, das „Blaue“)


2. Ich würde gern einen Tag tauschen mit
einem Leuchtturmwärter an der Bretagne-Küste.


3. Was ich mag:
Gelassenheit, Curry-Wurst, deutsches Bier und französischen Rotwein.


4. Was ich nicht mag:
Politiker, die lieber im Fernsehen auftreten als im Wahlkreis.


5. Was mir peinlich wäre:
Eigene Verantwortung auf andere abschieben.


6. Ich sammle
zwangsläufig Erfahrung und zu viele Dinge, die man eventuell später noch gebrauchen kann.


7. Eine Jugendsünde
kommt selten allein.


8. Wobei ich entspannen kann:
Sofa, ein guter Film oder eine spannende Serie.


9. Wer wird deutscher Fußballmeister?
Tabellenführer vom 10. Mai 2014.


10. Drei gute Gründe, warum die Menschen Sie wählen sollen?
1. Weil ich nicht vergessen werde, wo ich herkomme.
2. Weil ich nicht vergessen werde, für wen ich arbeite.
3. Weil ich nicht vergessen werde, wer meine Hilfe braucht.

X

Send this to a friend