Archiv:   August 2014

Dirk Vöpel und Manfred Flore:

Bahnlärm wird ständiges Thema im Deutschen Bundestag

Manfred Flore, Vorsitzender der Oberhausener Bürgerinitiative „Betuwe, so nicht!“, freut sich außerordentlich über die bevorstehende Gründung der parteiübergreifenden parlamentarischen Gruppe zum Thema „Bahnlärm“ im Deutschen Bundestag: „Viele Anwohnerinnen und Anwohner entlang der Bahnstrecken leiden unter erheblichen Lärmbelästigungen, vor allem auch aufgrund des immer stärker zunehmenden Güterverkehrs auf der Schiene. Es kann der Sache und den Interessen der Betroffenen daher nur nützen, wenn sich Bundestagsabgeordnete, die in ihren Wahlkreisen regelmäßig mit diesem Problem konfrontiert werden, nun zu einer Art überparteilichen Lobby in Sachen Lärmschutz zusammenschließen. Ich begrüße das sehr.“

Wie der Oberhausener und Dinslakener Bundestagsabgeordnete Dirk Vöpel in diesem Zusammenhang mitteilen lässt, hat er sich dem Aufruf der drei Initiatoren von CDU, SPD und Grünen sofort angeschlossen und wird nach der Sommerpause als Gründungsmitglied der parlamentarischen Gruppe „Bahnlärm“ von Beginn an tatkräftig dieses Gemeinschafts-Projekt für einen besseren Schutz gegen Bahnlärm unterstützen.




X