Die Website von Dirk Vöpel – Mitglied des Deutschen Bundestages für Oberhausen und Dinslaken

Betuwe-Linie:

Deutsche Bahn beruft MdB Dirk Vöpel in den Projektbeirat

Dirk Vöpel, frisch wiedergewählter Bundestagsabgeordneter für Oberhausen und Dinslaken, ist von der Deutschen Bahn AG in den Projektbeirat zum Ausbau der Betuwe-Linie berufen worden. Vöpel übernimmt den Platz des langjährigen Weseler MdBs Dr. Hans-Ulrich Krüger, der bei der Wahl im September aus Altersgründen nicht mehr antrat. Krüger hatte Vöpel ausdrücklich als Nachfolger empfohlen.

Die Deutsche Bahn hat den Projektbeirat für den Ausbau der Betuwe-Strecke von Oberhausen bis Emmerich bereits 2007 eingerichtet. Er soll die Kommunikation zwischen Bundes- und Landesregierung, Politik, dem kommunalen „Arbeitskreis Betuwe“, der Bevölkerung, der Wirtschaft und der Deutschen Bahn AG verbessern.

Im letzten Jahr konnte durch das kontinuierliche Engagement der Mitglieder des Projektbeirates die Lösung zum Ganzheitlichen Rettungskonzept an der Strecke veröffentlicht werden. Diese Lösung ist ein wichtiger Schritt für die Entwicklung des Projektes.

Dirk Vöpel freut sich über die Berufung: „Gerne nehme ich die Möglichkeit wahr, mich nun auch im Beirat der Deutschen Bahn für die Interessen der Anwohnerinnen und Anwohner entlang der Strecke in Oberhausen und Dinslaken einzusetzen. Am Thema dran bin ich ja schon seit vielen Jahren.“

Die nächste Sitzung des Beirates findet am 25. Januar in Duisburg statt.

X

Send this to a friend